50 Kilo Eurofighter, bitte!

Von Florian Keilwitz haben wir Euch bereits berichtet. Der Hamburger bringt seine Super Connie zur INTERMODELLBAU mit. Aber auch diesen Eurofighter.



Wie man sieht, wird am Modell noch fleißig gebaut. Zur Messe steht der 50 Kilo schwere Kampfflieger aber fertig in der Ausstellung. Florian baut den Eurofighter im Maßstab 1:4,3. Er wird eine Länge von 3,70 Meter haben. Angetrieben wird er von zwei B300F-Turbinen, von denen eine bis zu 300 Newton Schub bei 104.000 Umdrehungen pro Minute hat. Komplettiert wird das Modell von Emcotec SBUS und Jeti-Anlage. Der Tank fasst zehn Liter.

Am Stand des Deutschen Modellflieger Verbandes (DMFV) gibt es aber noch mehr: Am Messe-Donnerstag, dem 6. April wird eine Rechtsberatung in Sachen Modellflug angeboten. Verbandsjustitiar Carl Sonnenschein steht ab 11:00 Uhr für Fragen zur Verfügung.

Fotos: Florian Keilwitz

Über den Autor

Daniel Große (Blog INTERMODELLBAU)

Daniel Große ist Journalist und Blogger. Im Auftrag der Messe Westfalenhallen Dortmund betreut er dieses Blog, schreibt Aussteller-News, führt Interviews und sammelt auf der Messe Live-Eindrücke in Text, Foto und Video.