Bewegung auf der Platte

Wenn sich auf einer Modelleisenbahnplatte etwas bewegt, sind das – na klar – meistens Modelleisenbahnen. Aber auch Autos, Schranken, Kräne und so weiter bewegen sich. Das ist aber noch längst nicht alles. Mittlerweile wird ein regelrechter Funktionsmodellbau betrieben. Alles, was sich in der echten Welt bewegt, darf auch auf der Platte oder in Dioramen nicht still stehen. Da öffnen sich Toilettenhäuschen beim Vorbeifahren des Zuges, da liebt sich das Pärchen im Wald im 3/4-Takt und im Bergwerk verrichten kleine Männer tatsächlich Schwerstarbeit.

CowboyAuf der INTERMODELLBAU gibt es natürlich auch solche bewegten Welten zu sehen. eMotion heißt etwa die Produktserie von Viessmann. Selbige erhält in diesem Jahr weiter Zuwachs. Thematisch passend zu Anlagen, die berühmte Strecken in Amerika nachbilden, sind die neuen Figuren Sheriff mit Revolver und Cowboy zu Pferd.
Dazu passend gibt es in einmaliger Wiederauflage die Wild-West-Gebäudebausätze von kibri als Nostalgieserie – eine Neuauflage der Modelle aus den 1980er-Jahren. Da dürfte so manches Herz der kibri-Fans höher schlagen.Dorfplatz

Ebenfalls bewegt geht es bei NOCH zu. Dort heißt die bewegte Serie Micro Motion. In der Rubrik „Feste feiern“ gibt es zur INTERMODELLBAU Figuren-Paare, die verschiedene Tänze aufs gelasterte Parkett legen.

TanzbodenDer Tanzboden wird vormontiert ausgeliefert. Nur das Aufstecken der Figurenpaare und der Anschluss der Elektronik (Plug’n’Play) sind von Nöten, bis auf dem Dorfplatz richtig gefeiert werden kann.

Außerdem neu in der Micro Motion Serie: Eine Segmentdrehscheibe für die Spur H0, wie sie bereits von vielen Modellbahnern sehnsüchtig erwartet wird. Mit Hilfe der Segmentdrehscheibe lassen sich bis zu drei Gleise digital ansteuern. Das Modell ist komplett vormontiert und damit für Modellbahner einfach in die Anlage einzubauen. Es können durch verschiedene Distanzstücke alle gängigen H0 Gleissysteme mit und ohne eigene Gleisbettung angesteuert werden.

Viessmann findet Ihr in Halle 4, Stand 4.B16. NOCH hat seinen Stand ganz in der Nähe an 4.B06.

Über den Autor

Daniel Große (Blog INTERMODELLBAU)

Daniel Große ist Journalist und Blogger. Im Auftrag der Messe Westfalenhallen Dortmund betreut er dieses Blog, schreibt Aussteller-News, führt Interviews und sammelt auf der Messe Live-Eindrücke in Text, Foto und Video.

Kommentare sind deaktiviert.