Der A380 in Dortmund

Der unangefochtene Star der heutigen Flugshow im Stadion Rote Erde war Gregor Adis von Schreiner Elektronik mit seinem Airbus A380. Das Modell aus Hartschaum ist ab Mai für rund 400 Euro erhältlich.

Airbus

Rund 1,6 Kilo wiegt der Flieger, der in der Luft durchaus aussieht, als wäre er sein großes Vorbild. Gregor Adis verblüffte die Zuschauer mit einem Tiefflug über die Tribüne hinweg. Die Landung indes war nicht ganz so sauber – beim recht harten Aufsetzen flog ein Satz Räder weg. Ist aber kein Problem, da sie schnell wieder eingesetzt werden können.

Wie das Modell im Flug aussieht, zeigt Schreiner Elektronik in diesem Video.


Über den Autor

Daniel Große (Blog INTERMODELLBAU)

Daniel Große ist Journalist und Blogger. Im Auftrag der Messe Westfalenhallen Dortmund betreut er dieses Blog, schreibt Aussteller-News, führt Interviews und sammelt auf der Messe Live-Eindrücke in Text, Foto und Video.

Trackbacks & Pingbacks (1)

  1. Die Messe im Netz | INTERMODELLBAU Blog

Kommentare sind deaktiviert.