Hundertschaften en Miniature

Für staunende Blicke und große Augen, nicht nur bei den jüngsten Besuchern, sorgt der jährliche Auftritt der Modellbaugruppe des Deutschen Polizeimuseums auf der INTERMODELBAU. Auch in diesem Jahr sind wieder diverse Modelle von Polizeiautos zu sehen. Außerdem geben sich erneut Toto und Harry die Ehre und es findet ein Forumstreffen statt.

Polizeiautos 400

Bereits zum zehnten Mal wird der Verein Deutsches Polizeimuseum an der Dortmunder Messe teilnehmen. Diesmal gibt es wieder Miniaturen von Fahrzeugen, die es im Original nicht mehr gib, die unbezahlbar sind oder aufgrund der echten Größe nicht unterzubringen sind.Vom maßstäblich verkleinerten Fahrzeug des Überfallkommandos aus den 20er Jahren über Polizeipanzer und –panzerfahrzeuge, ja sogar ganze Polizeiboote und Fluggeräte, bis hin zu den heutigen Einsatzwagen der Polizei geht die Palette der Exponate, welche durch die Polizeimodellbauer anschaulich dokumentiert werden.

Auch komplette Hundertschaften der Bereitschaftspolizei aus verschiedenen Jahrzehnten können in Reih und Glied präsentiert werden. Dazu gibt es einige Neuheiten, zu denen der Verein noch geheimnisvoll schweigt.

Toto und Harry zu Besuch

Mittlerweile oft und gern gesehene Gäste sind Toto und Harry. Die beiden „Fernseh-Cops“ werden am Messe-Samstag ab 15 Uhr am Stand des Polizeimuseums Autogramme geben.

Toto harry 400

Forumstreffen am Sonntag

Am Messe-Sonntag finden sich am Stand ab 11 Uhr Mitglieder des Forums von polizeiautos.de ein. Dort wird bereits schon fleißig diskutiert.

Den Stand des Deutschen Polizeimuseums findet Ihr in Halle 7, Stand 7.B16.

Über den Autor

Daniel Große (Blog INTERMODELLBAU)

Daniel Große ist Journalist und Blogger. Im Auftrag der Messe Westfalenhallen Dortmund betreut er dieses Blog, schreibt Aussteller-News, führt Interviews und sammelt auf der Messe Live-Eindrücke in Text, Foto und Video.