Lass Dich scannen

Was sitzt in Eurem Modellflieger, in Eurem Schiff oder Eurem RC-Car? Eine Puppe? Ein Schlumpf? Barbie? Alles schon gesehen – aber das hier dürfte neu für Euch sein: Denn ab sofort sitzt Ihr selbst in Eurem Modell.

Kopf

Wie das geht? Oliver Simon weiß es. Der Inhaber des Unternehmens Simon 3D-Reproduktionen aus Potsdam wird am Stand des Neckar-Verlages in Halle 3 (Stand 3.B36) zu Gast sein. Dort könnt Ihr Euch kostenlos das Gesicht scannen lassen. Anschließend erhaltet ihr einen Ausdruck, auf dem Euer Gesicht in 3D-Ansicht zu sehen ist.

Auf dem Ausdruck befinden sich zugleich alle Angaben, die Ihr zum Auslösen eines Auftrages zur Herstellung eines farbigen, maßstabsgetreuen Kopfmodells benötigt. Selbiger ist dann natürlich kostenpflichtig und kann aufgrund der Größe des 3D-Druckers leider nicht direkt auf der Messe angefertigt werden.

Die eingescannten Daten werden archiviert und können bei Bedarf abgerufen werden, um einen individuellen Kopf aus einem Spezialgips herstellen zu lassen. Das Ergebnis ist ein wirklich täuschend echtes Abbild.

Anlässlich der INTERMODELLBAU wird Oliver Simon eine Sonderpreisliste auflegen. Alle Details dazu gibt’s direkt am Stand.

Über den Autor

Daniel Große (Blog INTERMODELLBAU)

Daniel Große ist Journalist und Blogger. Im Auftrag der Messe Westfalenhallen Dortmund betreut er dieses Blog, schreibt Aussteller-News, führt Interviews und sammelt auf der Messe Live-Eindrücke in Text, Foto und Video.