Modellbau erleben – und Autogramme der PS-Profis holen

Der Auftritt von Dickie-Tamiya steht in diesem Jahr unter dem Motto: „Modellbau erleben“. Und tatsächlich hat das Unternehmen, das innerhalb der Simba-Dickie-Group mehr als 15 Marken vertreibt, in diesem Jahr die ganze Palette des Modellbaus und vor allem des Modellsports dabei.

Primär wird es natürlich die RC-Cars von Tamiya und Carson in Vitrinen zu sehen geben, aber auch Vorführungen sind geplant. Und Ihr dürft selbst tätig werden und dabei noch Preise abräumen: Für den Tamiya-Fighter-Cup werden Rennfahrer in der Rookie-Klasse gesucht. Auf der INTERMODELLBAU könnt Ihr Euch für das Deutschlandfinale qualifizieren und täglich zwei DTM-Tickets abräumen. Einfach Gewinnspielflyer ausfüllen und ab in die Losbox. Zu gewinnen gibt es 1×2 DTM-Tickets der Kategorie Silber inklusive exklusivem Zugang zur Startaufstellung sowie zum Fahrerlager.

Direkt etwas mit nach Hause nehmen kann der tägliche Gewinner beim „Warrior of the day“. Jeden Tag geht ein brandneuer Dirt Warrior von Carson Model Sport an den Fahrer der schnellsten Runde. Auf der Rennstrecke könnt Ihr Euch vom neuen Dirt Warrior und Rock Warrior überzeugen, die vor allem in der Sandgrube ihre ganze Kraft entfalten.

Dazu gibt es eine große Testfläche von Carson, auf der Baufahrzeuge wie etwa Krane ausprobiert werden können. Da strahlen alle Jungs-Augen um die Wette.

Zwei größere Jungs sind dann am Messe-Sonntag von 14 bis 15 Uhr zu Gast: JP und Sid, die Moderatoren des Magazins „PS-Profis“ auf Sport 1. Ihr könnt sie hier treffen und Euch Autogramme holen.

Dickie-Tamiya findet Ihr in Halle 3B, Stand 3B.E26.

Über den Autor

Daniel Große (Blog INTERMODELLBAU)

Daniel Große ist Journalist und Blogger. Im Auftrag der Messe Westfalenhallen Dortmund betreut er dieses Blog, schreibt Aussteller-News, führt Interviews und sammelt auf der Messe Live-Eindrücke in Text, Foto und Video.