Modelleisenbahn zum Mitmachen



Auf der INTERMODELLBAU locken zahlreiche Modelleisenbahnanlagen von kommerziellen und ideellen Ausstellern. In diesem Jahr kann man aber nicht nur zusehen, sondern auch mitmachen. Erstmals wird in Halle 4 eine Workshopfläche installiert. Nahmhafte Unternehmen bringen Euch hier den Eisenbahnmodellbau näher, indem Ihr selbst aktiv werden könnt.

Bei der Busch GmbH & Co. KG können die Teilnehmer ein Kleindiorama modellieren. Bei der Gebrüder Faller GmbH werden Bausätze für kleine Modellhäuschen zusammengebaut, und die Firma Viessmann bietet den Bau von Modellfahrzeugen an.

Sogar airbrushen könnt ihr: Herpa bietet an, Miniatur-Modelle selbst mit der Pistole zu gestalten. Die Modelleisenbahn München GmbH lässt Interessierte an zwei Zuggarnituren den Umgang mit einer digitalen Steuerung üben und die Züge durch selbst errichtete Gleisformationen dirigieren, und bei der Gebr. Märklin Cie. GmbH könnt Ihr ein spannendes Geschicklichkeitsspiel bewältigen.

Die Workshopfläche Eisenbahnmodellbau findet Ihr in Halle 4, Stand 4.A22.

Über den Autor

Daniel Große (Blog INTERMODELLBAU)

Daniel Große ist Journalist und Blogger. Im Auftrag der Messe Westfalenhallen Dortmund betreut er dieses Blog, schreibt Aussteller-News, führt Interviews und sammelt auf der Messe Live-Eindrücke in Text, Foto und Video.

Kommentare sind deaktiviert.