mymocom kührt Gewinner

mymocom ist die Modellbahn-Community von NOCH. Zum zweiten Mal suchte mymocom in diesem Jahr beim „mymocom-cup“ besonders schöne Dioramen und Modellbahnanlagen. Aus den zahlreichen Teilnehmern wurden die Plätze 1 bis 10 ausgewählt. In diesem Jahr gab es gleich zwei erste Gewinner, die gestern hier auf der INTERMODELLBAU ausgezeichnet wurden.

Gewinner Nummer 1 ist Frans Oleo aus Belgien. Mit seiner Anlage „RhB, SBB Bahn“ überzeugte er die Community und die Fachjury, bestehend aus Mitarbeitern von NOCH und von modellbahn-tv.

Gewinner 1

Bild: Hagen von Ortloff, Frans Oleo und Dr. Andreas Weber, Leiter Kommunikation der Messe Westfalenhallen Dortmund GmbH. Foto: Anja Cord

Gewinner Nummer 2 ist Andreas Bauerfeind, der im vergangenen Jahr bereits Platz 2 holte. In diesem Jahr reichte es für den Sieg mit seinem Diorama „Bahnhof Oberöde/Harz„. Jener ist eigentlich der Bahnhof Nieder-Ramstadt/Traisa von POLA/FALLER, den Bauerfeind mit verschiedenen Maltechniken eine neue Charakteristik verlieh und kurzerhand in den Harz verlegte.

Gewinner 2

Bild: Andreas Bauerfeind mit seinem Diorama und Dr. Andreas Weber, Westfalenhallen. Foto: Anja Cord

Beide Gewinner können sich nun über eine Homestory mit Hagen von Ortloff freuen. Gemeinsam mit dem Team von modellbahn-tv wird er die Gewinner zu Hause besuchen und in zwei Filmen über die Anlagen berichten und sie so einem großen Publikum vorstellen. Alle Details zum Cup und zu den weiteren Gewinnern findet Ihr auf der mymocom-Website.

Über den Autor

Daniel Große (Blog INTERMODELLBAU)

Daniel Große ist Journalist und Blogger. Im Auftrag der Messe Westfalenhallen Dortmund betreut er dieses Blog, schreibt Aussteller-News, führt Interviews und sammelt auf der Messe Live-Eindrücke in Text, Foto und Video.