Neues für die Königsspur

Die Modelleisenbahn-Spurweite 1 wird gemeinhin als „Königsspur“ bezeichnet. Als größte Spur für Modelleisenbahnen machen die Lokomotiven und Waggons im Maßstab 1:32 auch mächtig Eindruck. KM1 Modellbau sorgt auf der INTERMODELLBAU im April mit unglaublich detaillierten neuen Vorserien-Exemplaren von demnächst lieferbaren Modellen für absolut realistische Eisenbahnstimmung.

Transeurop express

Zum einen wäre da obiges Schmuckstück: Das mehr als vier Meter lange Vorserien-Produktionsmuster des „Trans Europ Express“ VT 11.5 sein. Andreas Krug von KM1 ist es gelungen, dass dieser seinerzeitige Paradezug der Deutschen Bundesbahn einen exakt Vorbild-getreuen Wagenabstand hat. Eine aufwändige Kinematik sorgt dafür, dass die Wagenübergänge selbst beim Durchfahren enger Gleisradien außen komplett geschlossen bleiben. Das Zugset aus Messing und Edelstahl wird in vier Varianten als limitierte Kleinserie mit insgesamt nur 200 Exemplaren gefertigt. Noch vor Produktionsbeginn waren sie aber bereits vergriffen.

Dampflok

Außerdem wird in der Messe Westfalenhallen Dortmund eine große Dampflokparade zu sehen sein. So soll die Schnellzug-Dampflok der Baureihe 18.5 als Handmuster, aber bereits in endgültiger Farbgebung zu erleben sein. In zwölf Varianten wird diese Lok im dritten Quartal 2011 zu haben sein. Als weitere Handmuster sind die ebenfalls in diesem Jahr zur Auslieferung vorgesehene Tenderlok der Baureihe 62 sowie die Schnellzugloks der Baureihen 03 und 18.3 (badische IVh) zu bewundern. Auch die erste Schmalspur-Lokomotive von KM1 – die württembergische TSSD/Baureihe 99.63 – ist dabei.

Weiterhin bringt der Familienbetrieb KM1 unter anderem Produktionsmuster des Wagensets vom legendären „Rheingold-Express“ mit. Und Zubehör, wie die Digital-Zentrale mit Zentral-Schnittstelle, die ab April lieferbar sein wird. Dazu natürlich Gleissysteme, Signaltafeln und Signale sowie Produkte zur Verschönerung und Individualisierung von Modellbahnanlagen.

KM1 Modellbau findet Ihr in Halle 4, Stand 4.B20.

Über den Autor

Daniel Große (Blog INTERMODELLBAU)

Daniel Große ist Journalist und Blogger. Im Auftrag der Messe Westfalenhallen Dortmund betreut er dieses Blog, schreibt Aussteller-News, führt Interviews und sammelt auf der Messe Live-Eindrücke in Text, Foto und Video.