Neues Segment: RC-Paraglider

Wenn vom 18. bis 22. April die INTERMODELLBAU ihre Tore öffnet, dann wird die große Halle 3B der Dortmunder Westfalenhallen wieder Anziehungspunkt für den Flugmodellbau und den Flugmodellsport. In diesem Jahr gibt es viele neue Aussteller, die hier ihre hochwertigen Produkte vorstellen, die längst nichts mehr mit „Spielen“ zu tun haben.

Einer von ihnen ist Frank Büstgens. Sein Unternehmen „RC-Paragliding.de powered by Karo-Race“ hat sich dem noch recht jungen Flugmodellbau-Segment der RC-Paraglider verschrieben. Ferngesteuerte Modelle von Paraglidern also, die entweder vom Boden oder vom Hang starten. „Wir sind Distributor, Fachhändler und erster Ansprechpartner für die Produkte von Opale Paramodels“, sagt Büstgens. Erst 2009 haben zwei Ingenieure die bis dahin nicht existierende Disziplin der funkgesteuerten Gleitschirme erfunden. Seitdem macht das Unternehmen nichts anderes. Der Chefingenieur ist selbst begnadeter Gleitschirm-Pilot, kann also das, was für die großen Paraglider gilt, auch bei den kleinen umsetzen und umgekehrt. „Kein Wunder, dass sie der Marktführer sind und die größte Kompetenz besitzen“, ist Frank Büstgens überzeugt.

Die Größe der Modell-Schirme ist beeindruckend: Von 2,40 Meter bis 3,40 Meter sind diese breit, die Pilotenpuppe ist im Maßstab von 1:5 gefertigt. Kein Wunder, dass man vom Boden aus oft denkt, hier würde ein echter Paraglider seine Runden am Himmel drehen. „Das ist eine sehr angenehme Art des Fliegens“, begründet Büstgens seine Leidenschaft für den Paraglider-Modellsport. „Man kann von stressfrei bis akrobatisch fliegen“, sagt er. Allerdings nur, wenn der Wind es zulässt. Bei Windgeschwindigkeiten von 40 Stundenkilometern ist die „sichere Grenze“ erreicht. Für die Halle sei dieses Hobby nicht geeignet. „Es gibt in der Regel keine, die groß genug ist, um den Paraglider richtig fliegen zu lassen“, meint er.



Unterschieden wird beim Modell-Paragliden zwischen drei Kategorien: Das Soaring kommt ohne jeglichen Motorantrieb aus, so wie beim normalen Paragliden auch. Hier nutzt man die Thermik oder den Hangaufwind. Die nächste Steigerung ist die Variante mit Backpack, dem Rucksackmotor. Mit diesem fliegt man in Thermikgebiete hinein. Die dritte Variante ist die mit einem Trike. Mittels des Dreirads lässt sich ein guter Bodenstart realisieren, außerdem bieten sich größere Trikes auch für die Mitnahme von Kameras an. „Es gibt Filmstudios, die für Luftaufnahmen diese Modell-Paraglider nutzen“, so der Fachmann.

Die Hightech-Produkte von KaroRace gibt es auf der INTERMODELLBAU in Halle 3b, an Stand 3B.C02.

Über den Autor

Daniel Große (Blog INTERMODELLBAU)

Daniel Große ist Journalist und Blogger. Im Auftrag der Messe Westfalenhallen Dortmund betreut er dieses Blog, schreibt Aussteller-News, führt Interviews und sammelt auf der Messe Live-Eindrücke in Text, Foto und Video.

Kommentare (3)

  1. Opale ist nicht der Erfinder der RC Paramodelle.
    Nace aus Slowenien hat bereits zwei Jahre vor Opale die Modelle vertrieben.
    Para RC von Hacker hat momentan die größte Bandbreite bei den RC Para Modellen und geniale Scale Trikes und Rucksack Motoren.
    happy landing

  2. @ Herry
    auf der Messe werden von RC-Paragliding.de nicht nur die Produkte von Opale Paramodels vorgestellt sondern auch die Produktpalette von Hacker. Somit hat der Interessent die Qual der Wahl für welches er sich entscheidet. Beide Hersteller werden aber nicht nur auf der Messe vorgestellt sondern sind ganzjährig angeboten, und stehen auch entsprechend bei ParaMeetings oder an Interessentenveranstaltungen den Piloten zur Verfügung und können größtenteils auch dort Probe geflogen werden.

    Derzeitige verfügbare Produkte von Opale Paramodels sind:
    an Paraglider:
    * Spiral 1.2R in 2 Farbkombinationen
    * Spiral 1.2R GIN Sprint in 2 Farbkombinationen
    * Spiral 1.2R Mistral 6 SWING in 2 Farbkombinationen
    * Fox 1.5 (Hochleister)
    * Spiral 2.4 in 3 Farbkombinationen
    Diese sind jeweils
    als *Soaringvariante
    in Kombination mit dem *BackPack (Rucksackantrieb)
    und *Trike M II
    und *Trike L
    fliegbar.
    i.d.R werden von Hacker die Motoren und Regler für die Opale Paramodels Produkte kombiniert.

    Von Hacker gibt es die Schirme:
    * Stunt 3.0 in 3 Farbkomibinationen
    * Astral (Hochleister) in 1 Farbe… demnächst verfügbar
    * Acrus in 1 Farbe später verfügbar
    Diese sind jeweils als *Soaringvariante
    mit *Rucksackmotorset
    oder mit dem *RC-Bullix und zukünftig mit dem *RC-Airbull
    geflogen werden.

    Nun zu den Größen gem. jeweiligen Herstellerangaben

    Opale Paramodels:
    2,41 m mit 1,2m2
    3,00m mit 1,5m2
    3,40m mit 2,4m2

    Hacker:
    300cm mit 1,8m²
    300cm mit 1,55m²

    Die Aussage das nun Hacker die größte Bandbreite hat ist sehr mutig formuliert und durchaus kritisch zu sehen. Die Entscheidung hierzu möchte doch der Kunde treffen und nicht firmennahe Piloten.
    Viel mehr ist entscheidend dass Interessenten dieses schöne Hobby nahe gebracht wird und entsprechend vorgestellt wird. In der Funktion als unabhängiger Händler stellt RC-Paragliding.de powered by KaroRace im Süden und Norden von Deutschland die Produkte beider Hersteller zur Verfügung und natürlich auch zum Verkauf. Gerade vor dem Kauf ist es entscheidend die Wünsche der Kunden genau zu analysieren, damit er die für ihn beste Empfehlung bekommt. Mit ca. 95 % aller Kunden habe ich oder ein Teammitglied aus erfahrenen Piloten persönlichen oder telefonischen ausführlichen Kontakt. Aus diesem Grund haben wir so lange wie es nur irgendwie geht keinen Onlineshop in dem der Kunde einfach nur irgendetwas bestellt. Rc-Paragliding.de sieht sich als Händler mit „mehr Nähe“ und sieht seine Kunden als „Freund“ an. Dies ist etwas was der Kunde auch spürt.
    RC-Paragliding.de ist in Deutschland als einer der führenden und einziger Fachhändler auf der Intermodellbau 2012 mit RC-Paraglidern und kann auch die zu erwartenden Schirme und das Airbull bereits schon im Rahmen dieser Messe zeigen.

    Wer sich im Vorfeld mit dem Thema auseinander setzen möchte kann sich hier mit den Herstellerangaben informieren und findet hierzu auch eine große Sammlung von Videos.
    http://www.rc-paragliding.de/r.....dukte.html
    http://www.rc-paragliding.de/p.....acker.html
    http://www.rc-paragliding.de/r.....video.html

    Wir freuen uns auf Euren Besuch bei uns am Stand oder natürlich auch auf ein Gespräch oder Treffen nach der Messe.

  3. Ich war heute am Messe stand und habe mit die Produkte von Opale anngeschaut ! Und bin von der Produktbreite , vor allem der netten Atmusfaire sehr begeistert, bin mit einem lächeln vom stand gegangen macht weiter so danke. Gruß Lars

Kommentare sind deaktiviert.