Roadworkers Return

Lichteffekte, Nebel, Feuer und treibende Beats – das ist die Roadworker Arena auf der INTERMODELLBAU. Auch in diesem Jahr hat sich der Zusammenschluss mehrerer Hersteller von RC-gesteuerten Baufahrzeugmodellen wieder bereit erklärt, die etwas andere Show auf unserer Messe anzubieten.

„Build it“ zeigt dabei einen „ganz normalen Tag auf der Baustelle“. Wobei es nicht alltäglich ist, dass man auf einer Baustelle tanzende Bagger und Radlader zu sehen bekommt… Mit ein wenig Augenzwinkern zeigen die Roadworker hier, was in ihren Modellen steckt, welche Fähigkeiten die ausgefeilte Technik zu bieten hat.

Die Roadworker bestehen aus den Unternehmen Andys Ladegut, BAM-Modellbau, Brixlelektronik, Comvec-Modellbau, Construction Zone, CTI-Modellbau, Damitz Modelltechnik, Kleine Laster/Kleine Welten, Kraftwerk, MM Modellbau, Pistenking Funktionsmodellbau, ScaleArt, Servonaut, Verkerk Modelbouw und Veroma Modellbau.

Neben reichlich Showeffekten kommt aber auch die fachliche Kompetenz nicht zu kurz: Auf der Roadworker Bühne wird in inFachvorträgen hilfreiches Wissen rund um den Funktionsmodellbau vermittelt. Durch praxisnahe Tipps sorgen die Referenten dafür, dass Aufbau und Anschluss im Bastelkeller gelingen. Häufige Stolpersteine können so direkt umgangen werden.

Über den Autor

Daniel Große (Blog INTERMODELLBAU)

Daniel Große ist Journalist und Blogger. Im Auftrag der Messe Westfalenhallen Dortmund betreut er dieses Blog, schreibt Aussteller-News, führt Interviews und sammelt auf der Messe Live-Eindrücke in Text, Foto und Video.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*