Spektakuläre neue Show der Roadworker

Im vergangenen Jahr feierte sie auf der INTERMODELLBAU ihre Premiere – die Bühnenshow der Roadworker. Namhafte Hersteller aus dem Bereich des RC-Funktionsmodellbaus haben sich hier zusammengetan. Sie geben nicht nur fachliche Expertise, sondern zeigen auch in ihrer Show mit Licht, Feuer und Rauch, wozu die großen Modelle in der Lage sind. 2017 sah das so aus:

Und in diesem Jahr? Gibt es schon wieder eine Premiere! Erstmals kommt die brandneue Show „Build it“ auf die Bühne. Abermals versprechen die teilnehmenden Unternehmen ein spannendes Spektakel, bei dem die Leistungsfähigkeit der Modelle in den Vordergrund rücken soll.

Das Thema der Show ist die Baustelle – wobei hier mit einem Augenzwinkern ein „ganz normaler Tag“ dargestellt werden soll. Wir können uns also auf so manch unterhaltsames Details freuen. „Baufahrzeuge im Modellmaßstab faszinieren die Besucher seit Jahren“, erklärt René Damitz von den Roadworkern die Richtung der Show.

Fünfmal pro Tag wird das Team der Roadworker-Arena die Baustellen-Show zum Besten geben und dabei die LKW-, Bagger- und Kippermodelle der Mitgliedsfirmen präsentieren, die auch mit einem Stand auf der Messe vertreten sind.

Doch das ist nicht alles – die Roadworker-Arena hat noch mehr zu bieten: So schließt nun direkt an die Show der „Modellbau-Talk“ an. Hier geht es darum, den Besuchern fundiertes Fachwissen zu vermitteln. Gesprächspartner in den insgesamt vier Talkrunden sind Experten aus dem Bereich des Funktionsmodellbaus, die über den Tellerrand blicken und Einblicke in Technologien bieten. So steht Andreas Rieger von der Firma Pistenking zum Thema Modellbeleuchtung im Gespräch, Jörg Völker von Servonaut beantwortet Fragen zu Akkus im Modellbau, René Damitz von Damitz Modelltechnik berichtet über Lackierung im Modellbau und Florian Schneider von den Roadworkern schildert den Einstieg in den LKW-Modellbau. Die vier Talk-Gäste stehen allesamt im Gespräch mit dem Moderator der Roadworker-Show, was eine abwechslungsreiche und informative Talkrunde verspricht.

Auch selbst mitbaggern dürft Ihr: Alle Besucher sind eingeladen, bei der moderierten Bagger-Challenge im Bagger-Simulator Platz zu nehmen und eine Aufgabe zu lösen. Den geschicktesten Baggerfahrern winken tolle Tagespreise.

Die Roadworker findet Ihr in Halle 6

Über den Autor

Daniel Große (Blog INTERMODELLBAU)

Daniel Große ist Journalist und Blogger. Im Auftrag der Messe Westfalenhallen Dortmund betreut er dieses Blog, schreibt Aussteller-News, führt Interviews und sammelt auf der Messe Live-Eindrücke in Text, Foto und Video.