Viele Neuheiten bei BUSCH Modellbau

Auf ein Neuheiten-Feuerwerk können sich Fans von BUSCH Modellbau auf der INTERMODELLBAU einstellen. Ihr solltet also Platz auf der Modellbahnanlage machen. BUSCH findet Ihr wie immer in Halle 4 am Stand 4.C32.

Neues aus Buschheide

Auch in 2019 wächst das romantische Modellbahnstädtchen mit Gebäuden und Zubehör weiter. Das originelle Brückenhaus, die Nachbildung eines Original Limes-Turmes und die verfallene Scheune ergänzen die Serie perfekt. Das neue Tierheim in H0 ist die perfekte Behausung für Vierbeiner. Unter dem Motto „Unser Dorf soll schöner werden“ gibt es eine Hundetoilette sowie ein Set mit Mann und Hochdruckreiniger zur Entfernung der unbeliebten „Haufen“. Für die weitere Säuberung sorgen Straßenkehrer und Laubbläser. Zum neuen Landhandel passen die Sets mit Melkmaschine, Handwagen, Müllkübel und Fasswagen.



Auto und Verkehr

Das erste Jahresthema 2019 ist Auto und Verkehr und bringt viele neuartige und zueinander passende Produkte. Etwa eine Autogarage, Verkehrsinseln, Bodenschweller und Parkkrallen. In diesem Umfeld lassen sich die neuen Varianten der ACTION SETS besonders gut in Szene setzen. Diese enthalten jeweils zumindest eine passende Figur und beleben mit originellen Szenen zum Schmunzeln die Modellbahnanlage.

Die „Car Wash-Szenen überzeugen mit realistisch eingeschäumten Fahrzeugen, sogar Nachbildungen der Schwämme sind enthalten. Auch in Zeiten von #metoo kommt der Spaß nicht zu kurz: So schäumen etwa Bikini-Girls ein Auto ein.

Auch die anderen Sets sind detailliert gestaltet und ausgestattet. Bei „Räderklau“ und „Reifenwechsel“ sind die Scheibenbremsen auf den Achsen der Fahrzeuge zu sehen. Bei „Ölwechsel“ überzeugen Details wie die filigrane Ölauffangwanne. Ein Fahrzeug der Serie verfügt sogar über eine geöffnete Motorhaube mit Nachbildung des Motors. Die Polizisten der „Blitzer-Szene“ sind mit einer modernen Radarpistole nach Originalvorbild ausgestattet.

Energie und Kommunikation

In mehreren neuen ACTION SETS wird der komplette Arbeitsablauf der Leitungsverlegung dargestellt: Erdbohrung, Aufstellung der Masten und Verlegung des Erdkabels.

Sicherheit geht vor

Die trendigen Segways-Fortbewegungsmittel gibt es nun endlich auch in H0. In jedem Set „Polizeistation“ und „Sanitätsstation“ sind neben den entsprechenden Containern auch je zwei Segways mit Fahrerfiguren enthalten. Vom Technischen Hilfswerk gibt es eine neue Serie mit Einsatzfahrzeugen, die mit einer realistischen Blinkvorrichtung ausgestattet sind sowie eine provisorische Einsatzzentrale in „THW“-Containern.

Der Kreislauf des Wassers

In dieser Serie ist der komplette Kreislauf des Wassers mit den passenden Produkten: Quelle, Wasserspeicher, Wasserkraftwerk und Kläranlage dargestellt. Highlight hierbei ist das Jugendstil-Kraftwerk „Kammerl“ nach heute noch existierendem Vorbild in Oberbayern. Durch seine Historie als ältestes Wasserkraftwerk zur Erzeugung von Bahnwechselstrom mit niederer Frequenz in Deutschland hat es eine außerordentliche bahntechnische Bedeutung und ist auch aufgrund seiner kompakten Bauweise hervorragend für die heimische Modellbahn geeignet. Nette Details wie Biber und Goldwäscher runden das Wasserthema ab.


USA

Auch diese Serie findet Ergänzung mit neuen Gebäuden und Zubehör im US-typischen Stil: Feuerwache, Polizeistation, Kleine Poststelle, Motel sowie Briefkasten und Hydrant.

Feldbahn

Vorbildgetreu gealterte Loks im „Rost-Look“ und mit Fahrerfiguren ausgestattet bereichern das Feldbahn-Sortiment. Bei den neuen Action Sets gibt es eine Dummy-Feldbahnlok Typ Gmeinder mit „Ankurbler“, der den Startvorgang ausführt. Ein neues Feldbahn Start-Set gibt es zum attraktiven Einstiegspreis.

Spur TT

Bei den Eisenbahnwagen gibt es Bedruckungsvarianten und Wagen mit neuem Ladegut. Für Spezialisten sind die neuen Fahrzeuge und Gleise für TTe Schmalspurbahnen im Maßstab 1:120 vorgesehen. Eine Neuheit auf der Straße ist der Framo V901/2 Kleintransporter in TT.

Automodelle

Highlight bei den H0-Formneuheiten ist der Ford Transit Custom des Baujahres 2012. Formneue Aufbauten gibt es bei den DDR Nutzfahrzeugen IFA G5. Ein wertvolles Schmuckstück zum Jubiläum „25 Jahre Busch Automodelle“ ist das aus massivem Gold gefertigte Horch 853 Cabriolet, ebenfalls in H0.

Über den Autor

Daniel Große (Blog INTERMODELLBAU)

Daniel Große ist Journalist und Blogger. Im Auftrag der Messe Westfalenhallen Dortmund betreut er dieses Blog, schreibt Aussteller-News, führt Interviews und sammelt auf der Messe Live-Eindrücke in Text, Foto und Video.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*